19
Spiel, Oktober

Die Bijagos Archipel südlich von Senegal in Guinea-Bissau

Einer von 88 Inseln des Archipels Bijagos in Guinea-Bissau. Sublime dieses Juwel der Artenvielfalt.

Grand Air

Manatees, Antilopen, Nil-Krokodile, usw. Ein Miniatur-Afrika in einer Kette von Inseln bewahrt Bildung 88 eine Artenvielfalt Reserve, wo Wildtiere der Erde schönste Meeresart kreuzen.


Das führende Boot in 40 km pro Stunde in Richtung Horizont. Bei dieser Geschwindigkeit wird das Oberflächenwasser so hart wie ein Metalltablett, auf dem die Barke ablenkt. Nach einer Stunde in einem geraden Linie Navigation, verschwindet Küste im Nebel und die Wellen drehen von braunem blaues Schild auf zu, dass man die große Mündung des Geba Flusses verlassen hat, die das Meer fließt in der Nähe von Bissau, der Hauptstadt der ehemaligen portugiesischen Guinea. Aber es dauert noch eine Stunde das Herz des Bijagos Archipels zu erreichen. Dieser Satz von 84 Inseln, die auf 100 100 km in einem Umfang zu nehmen, ist das Thema des nächsten tropischen Artenvielfalt in Europa. Einige sehen die Überreste des legendären Atlantis.

Die Bijagos eineine seltsamen Menschen, die von Wasser umgeben leben, aber nicht, wie das Meer. Das geht aus dem achtzehnten Jahrhundert. Die Bijagos dann in Piraterie beschäftigt, vorbeifahrende Schiffe an Bord kaniabak, große Kriegskanus angreifen. Verärgert, die Portugiesen, die die Küste kontrolliert, startete eine blutige Strafexpedition, die Tötung, Brennen und Schleifung Dörfer. Die Bijagos von den Geistern des Meeres geschlossen waren wütend gegen sie. Da die Bijagos Dörfer sind weit weg von der Küste. Auf 25 000 Einwohner in den Schären, wird es als nicht mehr als 200 die Fische. Aborigines nicht essen Fische, die sie ernähren sich von Reis und Palmöl, sowie Hühner, Schweine und Ziegen. Kühe sind für heilige Zeremonien. Die Frauen sammeln Austern, Messer und Krabben bei Ebbe.

Wissenschaft Gift

Die meisten Fischer kommen eigentlich aus dem Senegal und dem benachbarten Guinea-Conakry, von den fabelhaften Fischbestände im Gebiet angezogen. Solange sie auf den heiligen Inseln für rituelle Initiation Praktiken reserviert sich nicht absetzen, sind sie willkommen. Die Täter werden einmal von den Ältesten freundlich gewarnt. Wenn sie nicht déguerpissent, sehen sie die gewaltige Wissenschaft Bijagos in Vergiftung und fallen nacheinander, von einer mysteriösen Krankheit geschlagen. Aber dieses Wissen ist auch eine unglaubliche Arzneibuch dienen: die Bijagos über alle Pflanzen kümmern, auch beißende Pythons, Mambas und andere Schlangen Gabun. Und Malaria. Besser nicht ernsthaft krank werden: Es gibt eine Klinik und eine Krankenschwester alle in allen Inseln.

Die Bijagos sind freundlich, aber wir müssen ihre Traditionen respektieren. Keine Möglichkeit, ein Touristencamp ohne ihre Zustimmung zu installieren. Dies ist die erste Sache, die Gilles Develay gewährleistet. Dieser alte Backpacker ist ein großer, blonder Bursche von 54, der während einem seiner unzähligen Reisen in der Liebe mit dem Bereich fiel. Achtzehn Jahre frequentiert er die Inseln, dreizehn er in Bubaque lebt, die größte Insel des Archipels, mit seiner senegalesischen Frau und zwei Töchtern. „Es ist ein perfekter Ort. Alles wächst dort das Grundwasser das ganze Jahr über, auch in der Dürre. „Es besteht keine Gefahr des Massentourismus kommen, um dieses fragile Ökosystem zu zerstören. Zu seinem Hotel zu bauen, Casa Afrikana, hatte Develay alle Senegal Baumaschinen zu importieren. Es dauert zwanzig große Stunden Kanu Navigation Ziguinchor, der Hauptstadt der Provinz Casamance zu erreichen. Heute kommt alles aus dem Senegal, das Wesen. Im übrigen muss es praktisch sein: Develay alles selbst installiert ist, das Gleichnis, das mit dem Internet, Fax und Telefon, Radio, den Generator und Billard verbindet. Sein Hotel ist auf vier große Schlafzimmer hart begrenzt. Wie allen Lagern Bijagos, die an den Fingern beider Hände abzählen, richtet Develay Kunden sehr „scharf“: Das sind die Sportfischer sind. Königsdorsch, Red Snapper, Barrakudas, verschiedene Streifen, rosa Dorade, Makrele, Kaiser, Seezunge, Turbos, Lashes, cobia, Senegalese croakers, Haie ...: Sie können alles aus Bijagos finden

Popper oder Start

Gilles Develay üben alle Arten von Fischerei: in Rapallo (Lockmittel, die erlaubt ist 2 3 Meter unter Wasser zu ziehen) Popper (andere Köder imitiert einen verletzten Fisch) zu starten (mit einem Stück mule anziehen Beute) ... die Motorboote sind mit GPS und Sonar ausgestattet Fisch zu finden. Aber die Technologie wird nicht eine intime Kenntnis des Meeresbodens während seiner Jahre der Fischerei erworben ersetzen. Innerhalb einer Woche ist es durchaus möglich, das Ende seiner Linie ein Tigerhai von 250 kg zu bringen. Allerdings ist diese Fülle nicht Develay verhindert respektvoll von Ressourcen sein: „Auf 30 Fisch gefangen, ich, dass 4 oder 5 warnen würde. Ich zwingt Kunden den Fisch ins Meer zurückzubringen, wenn auch nur ihren Sinn für predation zu beruhigen, ihnen beizubringen, ihre Umwelt zu respektieren. "

Allerdings wiegen diese Auflösungen leicht gegen die von Schiffen europäischen und asiatischen Fabriken verursachten Schäden, die, dass die endgültigen 10 kg Spezies halten suchte abhaken und 200 Tonnen Fisch Schleppnetz bringen. Diese Beeinträchtigungen sind nicht die bloße Tatsache der industriellen Fischerei: große Kanus aus dem Senegal können bis zu 25 Tonnen Fisch in großen Holzkisten mit gesalzenem Eis konserviert.

Extreme Armut in Guinea-Bissau ist sowohl sein beste und sein schlimmster Fehlerschutz. Es ist ihr zu verdanken, dass sie erhalten bleiben könnte, aber es ist, weil es die selbst den schlimmsten Verkehr geben.

Riesenechsen

Nicht genug, stören sowieso die Mätzchen von Meer Nilpferde, Affen und Riesenechsen, die den Archipel bewohnen. Die Bijagos sind zugleich ein Naturschutzgebiet und ein Miniatur-Afrika „ein Afrikaner vor dem Amoklauf“, wie mag Develay sagen. Es gibt Gazellen, Papageien, Eidechsen, Seekühe, Reed Cobs, Otter und sogar Krokodile des Nils. Neben Drachen, ospreys und Tauben den Himmel kreuzt, die auch Turner kaum vorstellen können. Oft, während die Männer fischen, ihre Frauen aus, die Wunder Bijagos zu entdecken. Im 88 ist nur zwanzig bewohnt und in allem ist es nicht mehr als 200 Zimmer in den Schären sein sollte. Fast nichts für Robinson zu nehmen.

Facebook nach oben Beitrag
0
Aktien

Warum ich Senegal mag

Erleben Sie das Saloum Delta Wald des Ozeans (WEO)

Buchen Sie dieses 4J / 3N Weekend Getaway Organized geplanten Termine stolpern. Pflichtfeld (*)
I. KONTAKT
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Telefon(*)
Geben Sie Ihr Telefon

Adresse(*)
Entrez votre adresse

Stadt(*)
Geben Sie Ihre Stadt

Land(*)
Geben Sie Ihr Land

II. WEGBESCHREIBUNG
Anzahl der Teilnehmer(*)
Geben Sie die Anzahl der Personen, für die Sie buchen

Die Zahl der Menschen, für die Sie buchen

Datum(*)
Geben Sie das Reservierungsdatum

Wählen Sie Ihre Buchungsdatum

Zusätzliche Details, die Sie wollen geben

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?(*)
Sagen Sie uns, wie Sie kontaktieren

Wie haben Sie über die digitale Plattform „Warum Jaime Der Senegal“?(*)
Nach uns, wie hast du PourquoiJaimeLeSenegal?

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Reservierung zur Verfügung gestellt wird nicht gesendet.

Warum ich Senegal mag

Erleben Sie das Saloum Delta Wald Ozean

TEILNEHMER MOTIVATION

- Forschung natürlicher Authentizität, kulturellen und historischen
- Leute treffen
- Entspannen Sie sich und in einer natürlichen Umgebung ruhen
- Entdecken, erleben und gewinnen eine positive Erfahrung
Beitrag zur Erhaltung der natürlichen und kulturellen Erbes -

HIGHLIGHTS DER REISE

- Biosphärenreservat (1981)
- Feuchtgebiet von internationalen Bedeutung (Ramsar-Site 1984)
- Das Saloum Delta und seine Überreste von mehr als zwei Jahrtausenden menschlicher Besiedlung sind auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbe (2011)
- im Klub der schönsten Buchten der Welt (2005) erlaubt
- Gemeinschaft Nature Reserve
- Vielzahl und Vielfalt von Ökosystemen und Beobachtungszonen: savanna und Wasser
- Das fabelhafte Mangroven-Ökosystem
- Wald von Baobab
- Einfacher Zugang zu Viewings
- Wasser- und Land Faunen reichlich vorhanden und leicht zu sehen,
- Einer der größten Standorte der ornithologischen Bedeutung in Afrika
- Das Biosphärenreservat ist die Heimat der Nationalpark des Saloum Delta
- Grüner Weg Bamboung
- Ruhig, Isolation und natürliche Schönheit Website
- Möglichkeit der Aktivitäten am Meer (Baden)
- Sichere Fahrten frei in einem Kanu in der Mangroven
- Es profitiert stark von der Sonne und Seeluft
- Wandern ohne Schwierigkeiten
- Lage der Unterkunft in der natürlichen Umgebung (Keur Bamboung) an den Ufern des Bolong einen leichten Zugang zu Viewings
- Treffen und den Austausch mit der lokalen Bevölkerung
- Krankenhaus indigene Völker
- Entdeckung von lokalen Produkten: Lebensmittel, Handwerk
- Entdeckung der traditionellen sozioökonomischen Aktivitäten wie Angeln, Sammeln usw.
Entdecken Sie die traditionelle Architektur -
- Historische Stätten, religiöse und heilige
- Entdeckung der archäologischen Stätten (Muschelhügel)
- dynamische und informative Führungen

PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Dakar, kosmopolitisch und historische Stadt

Dakar, die Hauptstadt des Senegal und ehemalige Hauptstadt von Französisch-Westafrika, auf einem herrlichen Gelände gebaut, Halbinsel Kap Verde, unterstützt durch den Atlantischen Ozean und begrenzt durch zwei Landzungen: Norden, die Almadies mit Ost-Stränden Ngor, Yoff und Cambérène. Dank seiner Lage am westlichen Ende von Afrika hat die ersten Siedler und den Handel mit der Neuen Welt, gefördert und verleiht ihm eine einzigartige Lage an der Kreuzung der afrikanischen und europäischen Kulturen. Eine Schönheit Legacy-Infrastruktur der Kolonialzeit - der Hafen, der Bahnhof, das Rathaus, der Kermel-Markt, die Handelskammer, das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, der Präsidentenpalast, die Nationalversammlung, das Museum Théodore Monod afrikanische Kunst in Dakar, die Kathedrale der afrikanischen Erinnerung, der berühmte Sandaga Markt in neo-sudanesischen Architektur - wurde neuere Gebäude und Attraktionsstandorte hinzugefügt wie die große Moschee, das Tor des dritten Jahrtausends und Handwerksdorf Soumbédioune. die Magdalenen-Inseln, die beiden Hügel Euter, die geheimnisvolle Insel Teunguène sind unter anderen Attraktionen Dakar zu entdecken.


PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Casamance, eine grüne Afrika

Eine grüne Afrika Postkarten mit Obstgärten, tiefen Wäldern und weiten Stränden, ist Casamance ein ganz besonderes Senegal. Dichte Wälder, gesäumt Strände mit Kokospalmen Cape Skirring in Abene, seinen Inseln, Mangroven und Mangrovenwälder, seine geheimnisvolle Dörfer und Reisfelder sind so viele renommierte Hotelketten angesiedelt haben. Die Leute von Casamance haben es geschafft, ihre Originalität und Traditionen zu bewahren.


PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

La Petite Cote, ein Gebiet Strand

Mit seinen Dörfern auf Pfähle von Muscheln und Stränden gebaut, ist die Kleine Küste die touristische Region des Landes. Es deckt fast 70 km südöstlich von Dakar, zwischen Rufisque und Joal Fadiouth. Ein noch ruhiger See, geschützt durch die Kap Verde Halbinsel, die die Auswirkungen der Meeresbrise, eine Reihe von Stränden durchsetzt mit malerischen Fischerdörfern, sondern auch Baobab Wäldern, eine allgegenwärtigen Sonne abschwächt, ist dies die Tabelle, bieten den Besuchern die Vision Mbodiène Dörfer, Joal-Fadiouth, Joal Finio Pointe Sarene Yenne, Toubab Diallaw, Ndayane, Popenguine, Somone usw.


PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Der Senegal-Oriental, die Phantasie von Afrika

Echt Ende der Welt, ist die Region des östlichen Senegal sicherlich die reichsten Überraschungen und Landschaft des Senegal. Es ist ein wenig verstädterten Region, Afrika wie man träumen kann. Dies ist die einzige hügelige Gegend des Landes mit seiner atemberaubenden Landschaft, schöner Tierwelt und ethnischen Traditionen nach wie vor gut verankert.


PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Der Sine-Saloum, zwischen Land und Meer

Ramsar-Gebiet in 1984 für die Bedeutung seiner Feuchtgebiete, Weltkulturerbe in 2011 und dem Titel Biosphärenreservat von der UNESCO in 1980, 2005 auch im Club der schönsten Buchten der Welt zugelassen ist das Saloum Delta eines der schönsten Naturgebiete von Senegal. Es ist ein riesiges Gebiet zwischen Land und Meer, wo Hunderte von Inseln und Inselchen bedeckt mit kleinen Savannen, Mangroven oder Mangroven, eine der reichsten Ökosysteme in Afrika ist. Wir treffen viele Säugetiere und viele Vogelarten. Meerestiere ist auch reichlich vorhanden.


PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

St. Louis und seine Parks, ein Denkmal

Neben einer Gesellschaft, deren Lebensweisen und Freundlichkeit sind so einzigartig, ist St. Louis ein Schatz von Infrastruktur und Gebäuden, Zeugen der glorreichen Geschichte dieser alten Hauptstadt von Französisch-Westafrika. Das Hotel liegt auf einer Insel im Delta-Senegal-Fluss, die Stadt St. Louis oder den majestätischen „African Venedig“ ist als Weltkulturerbe von der UNESCO-Verzeichnis. Naturparks, charmante Strände, berühmte Fischer von Guet-Ndar auch St. Louis eine große Attraktion Ziel Senegal machen.


PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Kontakt

Um eine Nachricht zu hinterlassen, senden Sie ein Element, reagieren auf die Website, bieten Ihre Hilfe, melden Sie einen Fehler in einem Artikel oder Reiseprogramm, können Sie das folgende Formular verwenden. * Pflichtfeld
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Betreff(*)
Geben Sie den Betreff der Nachricht

Nachrichtentyp(*)
Bitte wählen Sie die Art der Meldung

Nachricht(*)
Geben Sie Ihre Nachricht

SPAM! - die Buchstaben aus dem Sicherheitsbild Geben Sie(*)
SPAM! - die Buchstaben aus dem Sicherheitsbild Geben Sie VerwirklichenGeben Sie die Buchstaben korrekt die Sicherheitsbild

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Nachricht geliefert wird nicht gesendet.

Warum ich Senegal mag

Erleben Sie das Saloum Delta Wald des Ozeans (SALC)

Holen Sie sich ein Angebot für diese Reise Ihren Wünschen Daten und organisiert. Pflichtfeld (*)
I. KONTAKT
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Telefon(*)
Geben Sie Ihr Telefon

Adresse(*)
Entrez votre adresse

Stadt(*)
Geben Sie Ihre Stadt

Land(*)
Geben Sie Ihr Land

II. WEGBESCHREIBUNG
Anzahl der Teilnehmer(*)
Geben Sie die Anzahl der Menschen, mit denen Sie reisen

Die Zahl der Menschen, mit denen Sie reisen

Startdatum Aufenthaltstag(*)
Geben Sie das Startdatum Ihres Aufenthaltes

Dauer des Aufenthalts(*)

Geben Sie die Dauer Ihres Aufenthaltes

Aktivitäten und Entdeckungen Wahl(*)

Wählen Sie Ihre Aktivitäten

Zusätzliche Details, die Sie wollen geben

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?(*)
Sagen Sie uns, wie Sie kontaktieren

Wie haben Sie über die digitale Plattform „Warum Jaime Der Senegal“?(*)
Nach uns, wie hast du PourquoiJaimeLeSenegal?

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt werden nicht gesendet.

Warum ich Senegal mag

Cape Marniane, eine gewisse Vorstellung vom Paradies in den Saloum-Inseln (WEO)

Buchen Sie diese Reise 3J / 2N in Weekend Getaway Organized
Pflichtfeld (*)
I. KONTAKT
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Telefon(*)
Geben Sie Ihr Telefon

Adresse(*)
Entrez votre adresse

Stadt(*)
Geben Sie Ihre Stadt

Land(*)
Geben Sie Ihr Land

II. WEGBESCHREIBUNG
Anzahl der Teilnehmer(*)
Geben Sie die Anzahl der Personen, für die Sie buchen

Die Zahl der Menschen, für die Sie buchen

Datum(*)
Geben Sie das Reservierungsdatum

Wählen Sie Ihre Buchungsdatum

Zusätzliche Details, die Sie wollen geben

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?(*)
Sagen Sie uns, wie Sie kontaktieren

Wie haben Sie über die digitale Plattform „Warum Jaime Der Senegal“?(*)
Nach uns, wie hast du PourquoiJaimeLeSenegal?

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Reservierung zur Verfügung gestellt wird nicht gesendet.

Warum ich Senegal mag

Cape Marniane, eine gewisse Vorstellung vom Paradies in den Saloum-Inseln

TEILNEHMER MOTIVATION

- Erforschung der natürlichen und kulturellen Authentizität
- Leute treffen
- Entspannen Sie sich und in einer natürlichen Umgebung ruhen
- Entdecken, erleben und gewinnen eine positive Erfahrung
Beitrag zur Erhaltung der natürlichen und kulturellen Erbes -

HIGHLIGHTS DER REISE

- Biosphärenreservat (1981)
- Feuchtgebiet von internationalen Bedeutung (Ramsar-Site 1984)
- Das Saloum Delta und seine Überreste von mehr als zwei Jahrtausenden menschlicher Besiedlung sind auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbe (2011)
- im Klub der schönsten Buchten der Welt (2005) erlaubt
- Eine schöne Savannenlandschaft, Mangroven, palmyra Palmen und Baobabs
- Beobachtung von Vögeln und in der Nähe des fabelhaften Mangroven-Ökosystems
- Ruhig, Isolation und natürliche Schönheit Website
- Zwischen Land und Meer, eine Umgebung von großem ökologischem Reichtum
- Lage der Unterkunft in der natürlichen Umgebung am Ufer des Bolong
- Möglichkeit der Aktivitäten am Meer (Baden)
- Sichere Fahrten frei in einem Kanu in der Mangroven
- Es profitiert stark von der Sonne und Seeluft
- Wandern ohne Schwierigkeiten
- Traditionelle afrikanische Dörfer, authentische Kulturen
- Der afrikanische Busch
- bunter und bewegter Markt
Entdecken Sie die traditionelle Architektur -
- Begrüßung und warme indigene Völker
- Die ethnische Vielfalt
- Treffen und den Austausch mit der lokalen Bevölkerung
- Kulturereignis: Tanz Yippi
- Mystizismus und lokaler Glaube
- Historische Stätten, religiöse und heilige
- Entdeckung der traditionellen täglichen Aktivitäten und sozioökonomischen Bevölkerungs
- Entdeckung von lokalen Produkten: Lebensmittel, Handwerk
- dynamische und informative Führungen

PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Cape Marniane, eine gewisse Vorstellung vom Paradies in den Saloum-Inseln (WEO / QUOTE)

Fordern Sie ein Angebot für diese Reise 3J / 2N am Wochenende oder zu einem anderen Zeitpunkt an Ihrer Bequemlichkeit. Pflichtfeld (*)
I. KONTAKT
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Telefon(*)
Geben Sie Ihr Telefon

Adresse(*)
Entrez votre adresse

Stadt(*)
Geben Sie Ihre Stadt

Land(*)
Geben Sie Ihr Land

II. WEGBESCHREIBUNG
Anzahl der Teilnehmer(*)
Geben Sie die Anzahl der Menschen, mit denen Sie reisen

Die Zahl der Menschen, mit denen Sie reisen

Startdatum des Aufenthalts(*)
Geben Sie das Startdatum Ihres Aufenthaltes

Zusätzliche Details, die Sie wollen geben

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?(*)
Sagen Sie uns, wie Sie kontaktieren

Wie haben Sie über die digitale Plattform „Warum Jaime Der Senegal“?(*)
Nach uns, wie hast du PourquoiJaimeLeSenegal?

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt werden nicht gesendet.

Warum ich Senegal mag

Leben zwischen Mangroven, Dörfer, heilige Orte und sandig (WEO)

Buchen Sie diese Reise 3J / 2N in Weekend Getaway Organized
Pflichtfeld (*)
I. KONTAKT
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Telefon(*)
Geben Sie Ihr Telefon

Adresse(*)
Entrez votre adresse

Stadt(*)
Geben Sie Ihre Stadt

Land(*)
Geben Sie Ihr Land

II. WEGBESCHREIBUNG
Anzahl der Teilnehmer(*)
Geben Sie die Anzahl der Personen, für die Sie buchen

Die Zahl der Menschen, für die Sie buchen

Datum(*)
Geben Sie das Reservierungsdatum

Wählen Sie Ihre Buchungsdatum

Zusätzliche Details, die Sie wollen geben

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?(*)
Sagen Sie uns, wie Sie kontaktieren

Wie haben Sie über die digitale Plattform „Warum Jaime Der Senegal“?(*)
Nach uns, wie hast du PourquoiJaimeLeSenegal?

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Reservierung zur Verfügung gestellt wird nicht gesendet.

Warum ich Senegal mag

Leben zwischen Mangroven, Dörfern, heiligen Orten und Sand

TEILNEHMER MOTIVATION

- Erforschung der natürlichen und kulturellen Authentizität
- Leute treffen
- Entspannen Sie sich und in einer natürlichen Umgebung ruhen
- Entdecken, erleben und gewinnen eine positive Erfahrung
Beitrag zur Erhaltung der natürlichen und kulturellen Erbes -

HIGHLIGHTS DER REISE

- Biosphärenreservat (1981)
- Feuchtgebiet von internationalen Bedeutung (Ramsar-Site 1984)
- Das Saloum Delta und seine Überreste von mehr als zwei Jahrtausenden menschlicher Besiedlung sind auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbe (2011)
- im Klub der schönsten Buchten der Welt (2005) erlaubt
- Marine Protected Area Sangomar (2014)
- Eine schöne Savannenlandschaft, Mangroven, Palmen, Kokospalmen und Baobabs
- Beobachtung von Vögeln und in der Nähe des fabelhaften Mangroven-Ökosystems
- Ruhig, Isolation und natürliche Schönheit Website
- Zwischen Land und Meer, eine Umgebung von großem ökologischem Reichtum
- Lage der Unterkunft in der natürlichen Umgebung, direkt am Meer
- Möglichkeit der Aktivitäten am Meer (Baden)
- Ruderboot Fahrt in die Mangroven
- Es profitiert stark von der Sonne und Seeluft
- Wandern ohne Schwierigkeiten
- Traditionelle afrikanische Dörfer, authentische Kulturen
- Der afrikanische Busch
- bunter und bewegter Markt
Entdecken Sie die traditionelle Architektur -
- Begrüßung und warme indigene Völker
- Die ethnische Vielfalt
- Treffen und den Austausch mit der lokalen Bevölkerung
- Mystizismus und lokaler Glaube
- Historische Stätten, religiöse und heilige
- Entdeckung der traditionellen täglichen Aktivitäten und sozioökonomischen Bevölkerungs
- Entdeckung von lokalen Produkten: Lebensmittel, Handwerk
- dynamische und informative Führungen

PourquoiJaimeLeSenegal

Warum ich Senegal mag

Lebt zwischen Mangroven, Dörfern, heiligen Orten und sandig (WEO / QUOTE)

Fordern Sie ein Angebot für diese Reise 3J / 2N am Wochenende oder zu einem anderen Zeitpunkt an Ihrer Bequemlichkeit. Pflichtfeld (*)
I. KONTAKT
Artigkeit(*)
Geben Sie Ihre Anrede

Vorname(*)
Geben Sie Ihren Vornamen

Name(*)
Geben Sie Ihren Namen

E-Mail(*)
Geben Sie einfach Ihre E-Mail

Telefon(*)
Geben Sie Ihr Telefon

Adresse(*)
Entrez votre adresse

Stadt(*)
Geben Sie Ihre Stadt

Land(*)
Geben Sie Ihr Land

II. WEGBESCHREIBUNG
Anzahl der Teilnehmer(*)
Geben Sie die Anzahl der Menschen, mit denen Sie reisen

Die Zahl der Menschen, mit denen Sie reisen

Startdatum des Aufenthalts(*)
Geben Sie das Startdatum Ihres Aufenthaltes

Zusätzliche Details, die Sie wollen geben

Wie sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen?(*)
Sagen Sie uns, wie Sie kontaktieren

Wie haben Sie über die digitale Plattform „Warum Jaime Der Senegal“?(*)
Nach uns, wie hast du PourquoiJaimeLeSenegal?

ACHTUNG! Wenn alle Pflichtangaben (*) sind nicht Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt werden nicht gesendet.