ENTDECKEN SIE DIE KASKADE VON DINDEFELO, den Fall des Paradieses

Dindefelo liegt im Departement Kedougou und ist eine natürliche Bucht mit einem atemberaubenden Fall. Ein Paradies auf Erden, aber es ist auch ein Naturschutzgebiet, das die letzte Schimpansenbevölkerung in Senegal beherbergt.


Dindefelo ist ein Stück Glück, das als Nabel eines verlorenen Paradieses auf dem Bett des Wasserfalls liegt. Ein natürlicher Raum vor der Erbsünde. Ein friedlicher Fall mit einem ewig milden Klima, bevölkert von jungfräulichen Seelen, dass der Klang des Wasserfalls Tag und Nacht wie verlorene Kinder wiegt. Von weitem, das heißt von überall her, ist es ein natürliches Eden mit einer von üppigem Grün gesäumten Landschaft, in der echte Pools mit Wasser so klar und schön aufgewickelt sind, dass sie die Baumwollwolken färben wer passieren Das Hotel liegt im Herzen von Blédougou, mehr als eine Autostunde von Kédougou (Südosten) entfernt, nachdem die Hügel von Lbel und Bandafassy, ​​die den Eindruck eines Berührens des Himmels vermitteln, so weit von der Welt entfernt und so nah sind von Gott

Kaskade von Dindefelo

An diesem Morgen erwachte das Dorf Fulani, das dem Fall seinen Namen gab, im Nebel des Glücks. Aber die Straße, die zum Wasserfall führt, ist fast in Rage. Wir müssen zuerst eine steile und schmale Spur für zwei Kilometer vor uns sehen, inmitten einer dichten Vegetation und mit Steinblöcken übersät, die mit zunehmendem Vormarsch immer zahlreicher werden. Dann, mit der Höhe und der Vegetation, die Sie ausbalancieren und den Fortschritt zum Wasserfall erschweren, gehen Sie manchmal nach links, oft nach rechts, indem Sie sich entlang eines dünnen Wasserstrahls schlängeln, der in Richtung des Wasserfalls fließt. Dorf, kurvig manchmal, um unter den Ästen der Bäume gehen zu können.

Dindefelo

Nach einigen Minuten des beschwerlichen Spaziergangs erreichen wir den Wasserfall von Dindefelo, der mit seinem frischen und durchsichtigen Wasser die ganze Natur brummt, rollt und durchströmt und das ganze Jahr über bewässert wird. Der Anblick, der dem Anblick geboten wird, ist auffallend. Das Wasser steigt aus dem höchsten Teil einer der Wände des Wasserfalls, mehr als 100 Meter, herab, um in den natürlichen Griffbehälter dieses Manna des Himmels zu gießen. Bei einer idealen Temperatur ist auch das Wasser des Schwimmbeckens förderlich fürs Schwimmen. Sobald Sie sich im Inneren befinden, tauchen Sie in seine frische Frische ein.

In Dindefelo leben 20-Arten von Schimpansen

Schimpanse im Naturschutzgebiet der Gemeinschaft Dindeféfo

Dindefelo ist die Heimat einer üppigen Vegetation und der letzte Schimpanse. Es gibt ungefähr zwanzig Arten von Schimpansen, die die letzte Siedlung bilden, im gemeinschaftlichen Naturschutzgebiet auf einer Fläche von 13 000 Hektar. Zwanzig Schimpansenarten werden in drei Gruppen eingeteilt: Dindefelo, Ségou und eine letzte Gruppe in Niandoma. Forschungsinstitute führen Studien über die Bewegung dieser Population von Schimpansen in ihrem Lebensraum durch, um ihre Gewohnheiten und ihre Lebensweise in der Mitte dieser Natur besser zu verstehen, die dem Glück ihrer Flora und Fauna gewidmet ist. Denn in Dindéfélo handelt es sich um eine hohe Konkurrenz, die Tag und Nacht zwischen der Bevölkerung und den Schimpansen um die Ernte des "Madd" (Saba Senegalensis) festgestellt wird. Nichts natürlicher am Wasserfall ... das Paradies.

Kommentare (0)

Keine Kommentare. Sei der Erste, der einen verlässt!

Kommentar hinzufügen

  1. Kommentar als Gast
0 Drucken
Anhänge (0 / 3)
Teile deinen Standort

Folgen Sie uns auf